Im Wald

Schritt für Schritt,

einer nach dem andern,

komm mit mir mit,

in Wald und Wiesen wandern.

 

Mit Blatt für Blatt,

und Baum für Baum,

weicht der eigene Frust,

einem farbenfrohen Traum.

 

Strahl um Strahl,

blitzt durch das Dach,

während sanfte Wärme,

die Liebe mir entfacht.

 

 

Ach könnt ich,

ewig unter Schatten wandeln,

in Gedanken an dich,

in der Freiheit des Waldes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s