Pacific Rim (2013)

Ich habe mich für euch wieder durch einen Film gekämpft, dieses Mal „Pacific Rim“ von Guillermo del Toro aus dem letzten Jahr. Besetzt mit zwei bekannten Darstellern aus „Sons of Anarchy“, Charlie Hunnam und Ron Perlman, sowie Idris Elba aus „Thor“.

Grob geht es in diesem Sci-Fi-Feuerwerk um eine Alienrasse, die durch ein Tor im pazifischen Graben von ihrer in unsere Dimension tritt und mittels gigantischer Echsenmonster Städte und Menschen vernichtet. In der nahen Zukunft konstruieren die Menschen daher riesige, über Neuralverbindungen gesteuerte Kampfroboter, die die Viecher auseinander nehmen, was zunehmend schwieriger wird…

 

Zwei Stunden. So lange habe ich mich durch diesen Schwachsinn gequält. Eine wirklich vorhersehbare Story, in gewaltige Animationen verpackt macht leider keinen guten Film.

Auch Charlie Hunnam wirkt ein wenig, als ob man ihn direkt von der Harley in einen jener Kampfmaschinen gesetzt hätte, so wenig unterscheidet sich seine Darstellung hier von der in „Sons of Anarchy“.

Aber zur Story selbst: Bitte!? Alienechsen, die EMP´s erzeugen können, ganze Städte vernichten und dann im Power Ranger-Style von Megarobbos verdroschen werden?

Wen lassen wir hier kämpfen, Godzilla gegen die Transformers? Denn genau danach sieht es aus und aus mehr besteht der Film auch nicht.

Wer seichte, logikfreie Unterhaltung mag und sich gern von Action-Animation berauschen lässt, kann hier gerne Lebenszeit verschwenden. Wer jedoch Story sucht, ist hier ganz klar falsch.

Von mir gibts eine ausbaufähige 3,5, IMDB verzeichnet interessanterweise eine doppelt so hohe 7,1.

Anscheinend hat mir der Film alleine einfach nicht gefallen.

Schönen Abend,

 

M

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s