Super 8 (2011)

Hallo miteinander!

Auch heute wieder eine Filmrezension von mir. Diesmal spannende Science-Fiction gepaart mit „Die fünf Freunde“ in Form von „Super 8“, einem Film von J.J. Abram.

Grob geht es um eine Gruppe Teenies im Kleinstadt-Ohio des Jahres 1979, die das Filmemachen als Hobby teilen. Für ihren Zombiefilm nehmen sie allerhand auf sich, so auch eine Szene an einem nächtlichen, abseits gelegenen Bahnhof, die sich zum echten Drama entwickelt, als ein durchfahrender Güterzug entgleist und in einem Inferno aufgeht.
Aufgenommen wird die Katastrophe nur von der Super-8-Kamera der Gruppe.

Nachfolgend kommt so manch merkwürdiges Ereignis ins Rollen, von der Einmischung der U.S. Air Force über verschwindende Geräte und Gegenstände bis hin zu vermissten Einzelpersonen…
Nur Joe Lamb, die Hauptperson des Films und Sohn des ortseigenen Deputy-Sheriffs, behält in der Situation anscheinend als einziger einen kühlen Kopf…

Diesmal muss ich gestehen, ich hatte nicht viel mehr erwartet, als eine Neuauflage der „Goonies“ mit ein paar Science-Fiction-Elementen und eventuell mehr Action.

Dass der Film dann so überzeugt hat, konnte ich vorher gar nicht einschätzen, zumal ich beim entgleisten Zug noch dachte, die Macher von „Transformers“ hätten zwischendurch einfach Langeweile gehabt und noch einen Film produziert.

Doch vor allem die jungen Darsteller wissen zu überzeugen, allen voran Joel Courtney und Elle Fanning, die sogar noch einen Schuss erste Liebe mit einbringen.
Eingebettet in das Kleinstadt-Amerika der späten 70er Jahre (Star Wars Poster und Figuren inklusive, danke George Lucas!), findet die Story sogleich einen tollen Einstieg, dessen Spannung sich bis zuletzt halten kann.

Garniert wird das ganze mit viel technischem Trara, aber das muss man an Science-Fiction einfach lieben, finde ich.

Ich kann euch also auch diesen Film durchaus empfehlen, er ist was für Pärchen mit Langeweile, Sci-Fi-Fans, aber auch Liebhabern von Detektivgeschichten.

Ich gebe hier eine 7,5 von 10, imdb liegt bei 7,1.

Allen ein schönes Wochenende,

Euer M

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s